Wir unterstützen die Kommunikation, beraten und geben Hilfestellung

Gehörlosenberatungsstelle der BÖRNE

Hier finden Sie unser Büro:
Johannisstraße 3
21682 Stade

Unsere Öffnungszeiten sind:
Donnerstag 14 – 18 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Während der Öffnungszeiten können Sie gern in der Beratungsstelle vorbei schauen - Sie benötigen keinen Termin.

Grafik mit Gehörlosengeste

Das gesellschaftliche Leben und das soziale Miteinander wird geprägt durch die Möglichkeit sich mitzuteilen, sich auszutauschen, zu kommunizieren. Dieses gelingt am einfachsten in der Muttersprache. Hörende Menschen bedienen sich dabei der Deutschen Laut- und Schriftsprache. Gehörlose Menschen haben eine eigene Muttersprache, die Deutsche Gebärdensprache. Diese Sprache hat eine eigene Grammatik und ihren eigenen Satzbau. Die beiden Sprachformen sind sehr unterschiedlich und nicht vergleichbar. Deshalb bringt die Kommunikation zwischen hörenden und gehörlosen Menschen Besonderheiten mit sich.

Grafik mit Gehörlosengeste

Die bestehenden Kommunikationsbarrieren schränken nicht nur gehörlose Menschen in ihrem Privat- und Alltagsleben, während der Schul- und Ausbildungszeit und beim Wirken im Beruf ein. Von der Problematik betroffen sind alle Personen, die mit Menschen mit Hörschädigungen leben und arbeiten:

  • Eltern mit gehörlosen Kindern
  • Kinder mit gehörlosen Eltern
  • Kinderärzte und Hals,- Nasen-, Ohrenärzte
  • Erzieher und Pädagogen
  • Lehrer
  • Arbeitgeber
  • Arbeitskollegen

Die Beratungsstelle der BÖRNE steht gehörlosen und hörenden Menschen gern mit Rat und Tat zur Seite und hilft erfahren und kompetent dort, wo Hilfe gebraucht wird. Die Aufgabenbereiche umfassen verschiedenste Lebenssituationen.

Ambulante Hilfen:

  • Kontakt zu Behörden
  • Fragen und Antragstellung zu Ambulanten Hilfen
    für gehörlose und schwerhörige Menschen nach SGB XII und SGB VIII:
    PBW – Pädagogische Betreuung im eigenen Wohnraum
    SPFH – Sozialpädagogische Familienhilfe
  • Fragen und Antragstellung zur Arbeitsassistenz
  • Organisation des Alltags / Haushaltes
  • Umzug / Auszug aus dem Elternhaus
  • Fragen zu persönlicher und finanzieller Unterstützung
  • Themenbereich Geld / Schuldnerberatung
  • Themenbereich Beruf / Schulprobleme
  • Themenbereich / persönliche Probleme

Beratungsstelle:

  • Fragen zu Briefen und Schriftverkehr
  • Fragen zu Verträgen
  • Einholen von Informationen
  • Erstellung von schriftlichen Informationen
  • Dolmetschen am Telefon

Dolmetschdienste:
Dolmetschen / Übersetzen z.B. bei:

  • Arztbesuchen
  • Verhandlungen / Beratungen am Arbeitsplatz
  • Betriebsversammlungen
  • Ämtern und Behörden

Unsere Öffnungszeiten sind:
Donnerstag 14 – 18 Uhr
während dieser Zeit ist Thomas Schwarz unter der Rufnummer: 04141-95 16 95 für Sie erreichbar
sowie nach Vereinbarung

So finden Sie zu uns:

Johannisstraße 3
21682 Stade