Wir schaffen Spielräume für Kinder und ihre Entwicklung

Kinder auf Spielplatz - Holztiere auf Federn

Das offene Konzept des Freiburger Kindergartens der BÖRNE bietet Spielräume für die individuelle Entwicklung der Kinder.

Den Kindern stehen ein

  • Gruppenraum mit verschiedenen Funktionsecken
  • gemütlicher Ruheraum
  • großer Flur mit Baueckenbereich
  • geräumiger Bewegungsraum
  • großzügiges Außengelände

zur Verfügung.

Kinderhände formen Figuren aus Knetmasse

Die Kinder wählen frei aus den täglich wechselnden Kreativ-, Bewegungs- und Ruheangeboten. Hier bieten sich Räume für die Entwicklungsmöglichkeiten Ihres Kindes.

Für die Vorschulkinder steht zusätzlich ein Vorschulangebot zur Verfügung. Die enge Zusammenarbeit mit der Grundschule Freiburg bietet eine gute Grundlage für die Vorbereitung der Kinder auf die Schule. Die Erzieherinnen berücksichtigen bei ihrer Planung die Stärken und Schwächen Ihres Kindes.

Sechs Mitarbeiter lächeln in die Kamera

Der Kindergarten besteht aus Regelgruppen und einer Sprachheilgruppe, die 2003 als ortsnahes Angebot für Kinder mit Sprachentwicklungsstörungen eingerichtet wurde. Das Konzept zweier verschiedener Betreuungsangebote unter einem Dach eröffnet viele Möglichkeiten. Alle Kinder nutzen den Bewegungsraum. Im Flur und auch im Garten gibt es viele gemeinsame Spielmöglichkeiten.

Wir betreuen Kinder im Alter zwischen 2 bis 6 Jahren.

Die Betreuungszeit der Regelgruppe ist montags – freitags von 8.00 bis 12.00 Uhr.
Die Möglichkeit eines Früh- bzw. Spätdienstes kann bei Bedarf in Anspruch genommen werden.